7 kreative Ideen wurden 2015 gefördert

Die Jury hat sich entschieden: 7 Projekten wurden die Förderurkunden überreicht. Schau gleich unter "Projekte" nach.

Werde auch DU ein Teil der Jugendjury

Du möchtest entscheiden, welches Projekt eine Förderung erhält? Dann werde Jury-Mitlgied bei DOMINO!

buntes Treiben in der JohannStadthalle

am 27.06.2015 startete dann der "Markt der Projekte".

Danke für die Unterstützung

Sozialbürgermeister Herr Seidel, Frau Klepsch (Die Linke) und Herr Dr. Lames(SPD) stellten den Publikumspreis.

7 kreative Ideen wurden 2015 gefördert

Werde auch DU ein Teil der Jugendjury

buntes Treiben in der JohannStadthalle

Danke für die Unterstützung

News

  • Super Mario trifft Breakdance-Crews

    Mit qualmenden Köpfen entschied die DOMINO-Jugendjury über eine finanzielle Förderung von Dresdner Jugendprojekten. „Jugend gestaltet“ war am 27.06.2015 in der JohannStadthalle nicht nur eine Floskel.

    Dreizehn Jugendprojekte stellten mit viel Energie und einiger Aufregung ihre Projektideen der Jugendjury vor. „Die Themenvielfalt von ökologischer Nachhaltigkeit bis zur Auseinandersetzung mit dem Thema Asyl zeigen, dass es genug Jugendliche gibt, die sich an der Gestaltung unserer Gesellschaft beteiligen wollen.“, meint Franziska Grimm, Geschäftsführerin des Kulturbüros Dresden. Die Vergabe der Fördermittel durch die Jugendjury ermöglicht es nun sieben Projekten ihre Ideen umzusetzen.



    „Die kreativen Ideen der Jugendlichen bei der Präsentation ihrer Projekte fasziniert mich immer wieder“, so Sozialbürgermeister Martin Seidel.

    In diesem Jahr wurden neben Breakdance Jugendgruppen, interkulturellen Projekten u. a. mit Flüchtlingen Vorhaben gefördert, die Orte des Austauschs schaffen. Mit der geförderten „Super Mario Party“ leben bei einer Schatzsuche bald die 90’er Jahre wieder auf. 

    Sozialbürgermeister Martin Seidel unterstützt DOMINO bereits seit dem Jahr 2008. In diesem Jahr stockte er nicht nur den zweiten Publikumspreis um 50,- € auf, sondern rief sogar einen dritten Publikumspreis ins Leben. Den ersten Publikumspreis in Höhe von 200,- € spendeten die Kulturausschussmitglieder Annekatrin Klepsch (Die Linke) und Dr. Peter Lames (SPD). 

    Die gespendeten  Publikumspreise gingen an drei Projekte. Dank der engagierten Jugendlichen konnte das Publikum einen abwechslungsreichen und bunten Nachmittag genießen. Ihr könnt nun gespannt sein: in Kürze stellen wir unter Projekte alle geförderten Projekte vor.

     

    Das Projekt "DOMINO- Jugend gestaltet" wurde vom Kulturbüro Dresden (Büro für freie Kultur- und Jugendarbeit e. V.) vor 15 Jahren initiiert. Unterstützt wird DOMINO vom Jugendamt sowie vom Amt für Kultur- und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden, dem Arbeitskreis "Die Wohnungsbaugenossenschaften in Dresden" sowie dem Dresdner Lokalen Handlungsprogramm (LHP) für Toleranz und Demokratie und gegen Extremismus.

     

Ansprechpartner/in

Unterstützer